50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Operative Unterstützung für den Startup Incubator Berlin

(Entgeltgruppe 3 TV-L Berliner Hochschulen)

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 11.000 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates.

Zum 01.04.2021 suchen wir – im Rahmen eines aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderten Projektes – bis zum 30.06.2023 befristet.

Operative Unterstützung für den Startup Incubator – das Gründungszentrum der HWR Berlin –

(Entgeltgruppe 3 TV-L Berliner Hochschulen)

50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Ihre Aufgaben:

  • Einfache Unterstützung in der Projektdokumentation und Datenbankpflege nach Anleitung
  • Unterstützung in der Organisation des Co-Working Space für Startups
  • Betreuung der Projektteilnehmer/innen im Co-Working Space (insbesondere On- und Offboarding)
  • Unterstützung in der Organisation und Durchführung von Events und Workshops

Ihr Profil:

Erforderlich sind
  • Relevante praktische Erfahrungen, insbesondere in der Projektverwaltung und -evaluation
  • MS Office Kenntnisse
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Begeisterung für Entrepreneurship
  • Strukturiertheit, eigenständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • einen befristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit
  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 3 TV-L Berliner Hochschulen
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz am Standort des Gründungszentrums in Siemensstadt
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes, bei Beschäftigten z.B. Betriebsrente (VBL)
  • eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld und an einer familiengerechten Hochschule.
  • vergünstigtes Job Ticket im VBB

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder für die Hochschulen im Land Berlin.

Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 18.02.2021.
Link zur Online-Bewerbung