Connect

„Connect“ ist eine App die Ridesharing und Navigation miteinander verbindet und es somit ermöglicht flexibel, sicher und günstig zu reisen. Der organisatorische Aufwand, wie es bei anderen Apps notwendig ist, fällt dabei weg.

JETZT NOMINIEREN:

Pro Person ist nur eine Stimmabgabe möglich. Das Voting wird überwacht und der Startup Incubator Berlin behält sich das Recht vor, Manipulationsversuche zu bereinigen und entsprechende Unternehmen aus dem Wettbewerb auszuschließen. Zu Manipulationen gehören beispielsweise die Beauftragung von Agenturen oder der Einsatz technischer Hilfsmittel zur Generierung zusätzlicher Stimmen oder zur Umgehung der Einmal-Abstimmung. Die Stimmabgabe ist bis zum 2. Oktober 23.59 Uhr möglich.

Kategorie: #Software

Ort: Berlin

Täglich rollen mehrere Millionen PKWs über Deutschlands Straßen. Im Durchschnitt sitzen jedoch nur 1,4 Personen in jedem Auto. Wären alle PKWs voll besetzt so würden lediglich ein Viertel der heutigen Fahrzeuge ausreichen, um die gleiche Masse an Menschen zu transportieren.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, die Auslastung der Fahrzeuge zu verbessern und aus dieser Motivation heraus die App „Connect“ entwickelt. Diese verbindet Ridesharing und Navigation und ermöglicht es so ohne zusätzlichen Aufwand Mitfahrer mitzunehmen.

Dank der Live-Tracking-Funktion und der Einbindung von Google-Verkehrsdaten funktioniert die Navigation genauso wie bei Google-Maps oder Apple-Karten.

Mit unserer App „Connect“ möchten wir Mitfahrgelegenheiten einfacher und flexibler gestalten, sodass jeder spontan und günstig an sein Ziel kommt.

Du kannst so:

  • Günstig Reisen
  • Flexibel Reisen
  • Umweltschonend Reisen

Nichts ist nerviger, als sich im Voraus mit aufwändigen Zeitplänen und Einstellungen zu plagen, nur um eine Mitfahrgelegenheit zu inserieren. Deshalb wollen wir mit unserer App den Aufwand auf beiden Seiten so gering wie möglich halten. Je mehr Menschen sich „connecten“ und zusammen reisen, desto weniger Verkehr und Emissionen beeinträchtigen die Umwelt.

Die App ist für jeden,

  • der oder die flexibel und unkompliziert ans Ziel kommen möchte
  • der oder die beim Reisen nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel schonen will
  • der oder die keine Lust mehr auf hohe Vermittlungsgebühren hat

Wer kennt es nicht?

Nach der Arbeit oder zum Wochenende möchte man schnell nach Hause kommen, doch Busse und Autos stehen Stunden lang im Stau und die Bahn ist mal wieder ausgefallen. Fakt ist, dass fast alle Menschen das gleiche Bedürfnis nach Mobilität haben und jeder für sich versucht schnell, günstig und flexibel an sein Ziel zu kommen.

Was also tun?

Wir wollen mit euch umdenken und mit der App „Connect“ helfen, zusammen Verkehr, Fahrtkosten und Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig flexibles Reisen zu ermöglichen. Um dies möglichst unkompliziert zu gestalten, kombinieren wir Ridesharing- und Navigations-App miteinander. So kann man spontan und flexibel mit unserer Navigation losfahren. Den Aufwand die Mitfahrt zu erstellen und zu inserieren übernimmt die App, sodass sich Mitfahrer auf deine Fahrt buchen können.

Mit dem Preisgeld werden wir die technische Entwicklung unserer App vorantreiben und  „Connect“ in den App- und Google Play Store bringen.
Aber auch laufende Server- und API-Kosten, die durch minütliche Aufrufe während der App-Nutzung entstehen, wollen wir so decken.
Außerdem ermöglicht es uns die Lean-Methode umfangreicher anzuwenden und somit größere Tests mit mehr Nutzer-Feedback durch zu führen.
Dieses Feedback ist sehr wichtig für die Verbesserung und Optimierung unserer App, sodass „Connect“ bestmöglich an die Nutzer angepasst werden kann.

Unser Ziel ist es nicht nur regional, sondern auch deutschlandweit potentielle Nutzer zu erreichen. Um unsere Idee somit im ganzen Land zu verbreiten und zu einem möglichst großen Einflussbereich zu gelangen, benötigen wir finanzielle Mittel.

Wir sind Malte, Niklas und Johannes. Gemeinsam verbindet uns unsere Heimat Schleswig-Holstein und die Leidenschaft zu Reisen.

Als Studenten sind wir deutschlandweit in Erlangen, Hamburg und Berlin verteilt.

Auf dem Weg in die Heimat fuhren wir oft mit Mitfahrgelegenheiten, wobei uns immer wieder mögliche Verbesserungen und Kritikpunkte auffielen. Aus diesen Erfahrungen entstand dann unsere Idee der flexiblen Ridesharing-App.

Übers Studium besitzen wir alle einige Programmierkenntnisse. Besonders Niklas, der Media-Systems studiert, verfügt über Know-How in Software- und App-Projekten. Dieses Wissen hilft uns bei der Umsetzung der App.

Hoffentlich stehst auch Du bald hinter unserer Idee und hilfst uns über Feedback die App zu verbessern!