Stephan

Über Stephan Meyer-Brehm

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Stephan Meyer-Brehm, 4 Blog Beiträge geschrieben.

Build, Measure, Learn – die Lean-Startup-Methode mal musikalisch

Von |2021-05-31T15:31:13+02:0024. Mai 2021|Sonstiges|

"Build, Measure, Learn" – laut Eric Ries das Mantra für erfolgreiche Startups. Die drei Schlagworte waren die Inspiration für unseren talentierten Kollegen Falko, er hat mit seiner Band Yuri & Neil einen griffigen Song und ein witziges Video daraus gemacht. „Remember what Eric said…“ heißt es im Songtext. Der Silicon-Valley-Entrepreneur und Autor Ries hat

Meet the Startups! Pitches und Speeddating

Von |2021-05-12T13:15:34+02:0012. Mai 2021|Sonstiges|

Der Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gehört zur DNA der HWR Berlin, und Startup-Gründungen sind eine Form davon. Beim Transfertag am 4. Juni 2021 bietet der Startup Incubator Berlin drei spannende Startup-Pitches und anschließend Q&A mit Gründern und HWR-Mentor*innen. Unter dem Motto »Zukunft gemeinsam gestalten« geht es beim Transfertag der HWR Berlin um die

HWR Berlin führende Gründungshochschule in der Startup-Hauptstadt

Von |2021-03-30T09:58:39+02:0014. März 2021|Gründungsradar 2020|

Es ist offiziell: Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin etabliert sich mit ihrem Startup Incubator Berlin (SIB) als führende Gründungshochschule der Hauptstadt. Mit der höchsten Punktzahl der mittelgroßen Berliner Universitäten und Hochschulen ist sie Spitzenreiter bei der Startup-Förderung. Das Gründungsradar 2020 des Stifterverbandes der deutschen Wissenschaft bestätigt eindrucksvoll die kontinuierliche Arbeit in der

Make It Lean Contest: Bewerbungen bis zum 3. Januar 2021 möglich

Von |2021-06-09T13:16:14+02:0007. Dezember 2020|Make It Lean Contest|

Mit dem Contest fördert und prämiert der Startup Incubator Berlin (SIB) innovative Startup-Ideen, die nach der Lean-Methode umgesetzt werden. Als Preisgeld winken insgesamt 13.000 Euro. Teilnehmen können junge Startups mit akademischen Hintergrund, die sich in der Vorgründungsphase befinden sowie Unternehmen bis maximal ein Jahr nach Gründung. Die Wettbewerbsbedingungen sind bewusst niederschwellig angelegt, um auch