Partiri

Partiri (lat. Teilen) ist Deine Sharingplattform und basiert auf Win-Win-Interaktionen. Deine Community für mehr Nachhaltigkeit in der Gesellschaft. Fokussiere Dich auf das wirklich wichtige, denn #TeilenIstDasNeueHaben!

Kategorie: Software

Partiris Vision entspricht einer nachhaltigen Gesellschaft, in der geteilt wird. So können alle alles benutzen. Die Zielverfolgung basiert auf dem “Why”: Allen Teilnehmern Möglichkeiten zu schaffen, nachhaltigen Konsum zu fördern & die Gemeinschaft zu verbessern – ohne Profitorientierung.

Dabei werden alle involviert, die zum Teilen bereit sind. Viele freuen sich nachhaltigen Konsum zu fördern und damit die Umwelt zu schonen. Andere lieben das Gefühl beim Geben und damit die Gemeinschaft zu stärken. Wiederum andere möchten Etwas zeitweise benutzen. Alle vereint Partiris Motto #TeilenIstDasNeueHaben. So können wir eine Gemeinschaft bilden die das Teilen vereinfacht – ohne Profitorientierung.

Partiri löst somit zweierlei Probleme:
– Um Zugang zu einem Gegenstand zu bekommen, muss man diesen in der Regel kaufen oder bei einer Verleihfirma mieten.
– Um mit etwas Geld zu verdienen, das ungenutzt herumsteht, kann der Besitzer es nur verkaufen.

Deine Möglichkeiten überschreiten die Funktionen Verleihen, Verschenken und Fair-Leihen (=Verleih ohne Gebühr): Zusätzlich kannst Du die Zielgruppe Deiner Angebote festlegen. Das Team entwickelt Partiris App momentan mit eigenen Mitteln nach dem Make-It-Lean-Konzept. Mit dem Preisgeld können die Gründer einen wichtigen Schritt zur Sicherung des kommissionsfreien Ansatzes gehen und damit die Partiri-Familie belohnen.

Das Gründerteam sind drei frisch studierte Freunde: Kevin Mattutat, Johann Lißner und Maximilian Lehmann. Die Freundschaft und der enge Kontakt stellt eine motivierende Arbeitsumgebung sicher.

Kevin ist dabei Partiris IT-Experte und hat bereits mehrere Jahre unternehmerische Erfahrungen als selbständiger IT-Dienstleister.
Johann ist der Mann der Finanzen und kümmert sich um Partiri Nutzer. Er kennt die Anliegen von Nutzern auf Plattformen aus seiner Zeit bei einem führenden Carsharing-Anbieter.

Max kümmert sich um Partiris Marketing und hat mit seiner nebenberuflichen Tätigkeit als Content-Creator bereits viele Erfahrungen in der Content-Produktion sammeln können.