Beim Make It Lean Contest 2020/21 gab es in diesem Jahr eine Besonderheit:
Aufgrund des sehr engen Votums zwischen den zwei erstplatzierten Teams, in der Kategorie „Lean“, hat die Jury empfohlen, in diesem Jahr ausnahmsweise zwei Sonderpreise zu vergeben. Der Startup Incubator ist dieser Empfehlung gerne gefolgt und vergibt die beiden Preise, die sich einer höchst relevanten gesellschaftlichen Aufgabe einerseits mit Software, andererseits mit Hardware widmen und dabei ihr methodisches Vorgehen bestens demonstriert haben.

Einer dieser Gewinner ist das Team von Novaheal. Für Ihre Idee einer Learn-App, speziell für die Pflegeausbildung und die Vorbereitung auf ein erfolgreiches Pflegeexamen, die bewährte Lernmethoden und moderne KI-gestützte Lernanalysen kombiniert, bekamen sie 1.500€ und die Auszeichnung des Sonderpreises „Lean“. Wie kam es zu ihrer Teilnahme und der Entwicklung ihrer Problemlösung, und was steht bei den Gründern demnächst an? Wir haben nachgefragt…

Wie seid Ihr auf den Make It Lean Contest aufmerksam geworden?

Wir sind über LinkedIn auf den Make-it-Lean Contest gestoßen, da ich (Turan) jemanden in meinem Netzwerk habe, der einen Beitrag über den Wettbewerb geteilt hatte. Es war also eher ein glücklicher Zufall für uns.

Wie und wann habt Ihr als Startup-Team zusammengefunden?

Wir, Samuel und Turan, sind seit Schultagen schon eng miteinander befreundet und Valentin und Samuel haben sich dann 2018 im Humanmedizin Studium kennengelernt und schnell gemerkt, dass beide nahezu gleiche Vorstellungen von einer „modernen Ergänzung der Pflegeausbildung“ haben.

Wie seid Ihr auf das Problem gestoßen, dass Ihr mit Eurer Gründungsidee lösen wollt?

Valentin und Samuel sind beides gelernte Gesundheits- und Krankenpfleger und haben während ihrer Ausbildung unabhängig voneinander gemerkt, dass es in vielen Bereichen in der Ausbildung noch besser gehen könnte. Dazu gehören z.B. angemessene digitale Lernmedien, ansprechende und vernetzte Lerninhalte, die wirklich eine Brücke zwischen Theorie und Praxis schlagen, die praktische Auseinandersetzung mit Berufspolitik und Ethik usw. Also viele Dinge, die im Endeffekt helfen ein professionelles eigenes Pflegebild zu entwickeln und diesen unfassbar bereichernden Beruf zu erlernen.

Was ist Euer wichtigstes Ziel in den nächsten 3 Monaten?

Wir haben glücklicherweise aktuell das EXIST-Gründerstipendium und können uns selber über Wasser halten. Jedoch benötigt es noch an Kapital für unsere Produktentwicklung, daher schauen wir uns fleißig um. Wir suchen jemanden, der unsere Vision mit Novaheal teilt und den gleichen Antrieb verspürt einen „impact“ zu schaffen.

Mit wem würden Ihr gern mal einen Kaffee oder Tee trinken? Warum?

Ein Klassiker einer Frage – Mit Ranga Yogeshwar und der den Dalai Lama. Die Art und Weise wie Herr Yogeschwar wissenschaftliche Dinge erklärt macht einfach Spaß und den Dalai Lama würde unser Mitgründer Sam gerne Mal ein paar Dinge fragen.